Futterspenden sollen den Tieren der in Celle gestrandeten Zirkusse helfen

Die Zirkusunternehmen Belly und Brillant müssen durch die Corona-Pandemie weiterhin im Winterquartier in Celle ausharren. Seit Wochen sind die Manegen verwaist, die Zirkusse haben keinerlei Einnahmen mehr.

Aus der Celleschen Zeitung erfuhren unsere Mitglieder von der Notlage der Zirkusleute und schnell wurde klar, dass wir dort helfen werden.


Am Donnerstag, 18.02.2021, lieferte unser Mitglied Dieter Hering Hafer, Heu und Stroh für die Tiere an und teilte sie gerecht unter den Zirkussen auf. Die Zirkustruppe war von der großen Hilfebereitschaft sprachlos und sichtlich gerührt.

v.l. Vereinsvorsitzender Fred Müller, Vereinsmitglied Dieter Hering, Zirkusdirektor v. Circus Belly Herr Köhlerv. l. Vereinsvorsitzender Fred Müller, Vereinsmitglied Dieter Hering und Zirkusdirektor Köhler vom Circus Belly

Im März 2021 erhielt auch der Zirkus Minimum, der ebenfalls im Kreis Celle (Groß Hehlen) überwintert, eine Futterspende für das Großpferd und 6 Ponys.

Zirkusdirektor F. Frank vom Zirkus Brillant mit Kindern

 

 
E-Mail
Anruf
Infos